Section
Drop element here

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datenschutzerklärung Buckley Belts

Inhalt:
Artikel 1 – Einleitung
Artikel 2 – Die von uns zu verarbeitenden Daten
Artikel 3 – Allgemeiner Zweck der Verarbeitung und Grundlagen
Artikel 4 – Daten mit Dritten teilen
Artikel 5 – Zusammenarbeit bei Steuer- und Strafermittlungen
Artikel 6 – Aufbewahrungsfristen
Artikel 7 – Ihre Rechte
Artikel 8 – Sicherheitsvorkehrungen
Artikel 9 – Cookies
Artikel 10 – Änderungen der Datenschutzerklärung
Artikel 11 – Beschwerden
Artikel 12 – Fragen und Kontaktdaten

Artikel 1 – Einleitung
www.buckleybelts.de legt großen Wert auf Ihre Privatsphäre. Wir gehen daher mit den Informationen, die wir von Ihnen oder über Sie erhalten, sorgfältig um. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, welche Informationen wir von Ihnen erheben, offen legen oder speichern und unter welchen Bedingungen wir diese Informationen mit Dritten teilen können. Wir erklären Ihnen auch, wie wir Ihre Daten speichern, wie wir Ihre Daten vor Missbrauch schützen, welche Sicherheitstechniken wir verwenden, für wen die Daten transparent sind und welche Rechte Sie in Bezug auf die personenbezogenen Daten haben, die Sie uns zur Verfügung stellen. In Bezug auf die Datenschutzerklärungen von dritten Parteien sowie von verbundenen Unternehmen wird auf die betreffenden Websites verwiesen. Buckley Belts trägt für diese Websites keine (Verarbeitungs-) Verantwortung.Die Green E-shopping B.V. hat ihren Sitz an der Adresse Turfhaven 198, 2511 DK, Den Haag, Niederlande, und ist eingetragen im Handelsregister unter der Nummer 90562534 bei der Handelskammer (KvK). "Green E-shopping", "Buckley Belts") ist Verantwortlicher für die Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung haben, können Sie sich an unseren Ansprechpartner für Datenschutz wenden; die Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung.

Artikel 2 – Die von uns zu verarbeitenden Daten
Vertragsausführung
Für die Ausführung des Vertrages, den Sie mit uns abschließen, benötigen wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Privatadresse oder sonstige physische Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre Zahlungsdaten. Soweit dies zur Erfüllung des Vertrages, an dem Sie beteiligt sind, erforderlich ist, geben wir diese Daten an Dritte weiter, etwa an Zahlungs- und Lieferdienste.Ihre E-Mail-Adresse wird auch verwendet, um Sie für eine Bewertung zu kontaktieren, nachdem Sie die bei uns bestellten Produkte erhalten haben.

Besuche Buckley Belts und (Direkt-)Marketing
Wenn Sie Buckley Belts besuchen, speichern wir auf den Servern von Shopify und mit Hilfe der Onlineshop-Software von Shopify Ihre IP-Adresse. Dies erfolgt mit Hilfe von Cookies. In einigen Ländern, einschließlich der Länder des Europäischen Wirtschaftsraums, können diese Daten gemäß den Datenschutzgesetzen als persönlich identifizierbare Daten betrachtet werden. Diese Daten werden gesammelt und gespeichert, um die Anzahl der Besuche, Ihre durchschnittliche Verweildauer (als Besucher) auf der Website von Buckley Belts, die aufgerufenen Seiten und andere Nutzungsdaten zu erfassen. Wir verwenden diese Informationen, um die Nutzung unserer Website zu messen und um den Inhalt unserer Website zu verbessern.  Wir können daneben Informationen erheben, die wir über dritte Parteien erhalten, etwa Informationen von unseren Partnern und von den Seiten sozialer Medien, dies entsprechend Ihren Einstellungen auf den jeweiligen Websites. Für weitere Informationen über die personenbezogenen Daten, die wir beim Besuch von Buckley Belts verarbeiten, verweisen wir auf Artikel 9 – Cookies dieser Datenschutzerklärung.

Soziale Medien
Buckley Belts ist auf verschiedenen sozialen Medien, wie Facebook und Instagram, zu finden. Wir können Ihre personenbezogenen Daten nutzen, wenn Sie die Funktionen auf diesen Websites und/oder Apps verwenden, z.B. ein "Facebook-Like". Wird eine solche Funktion von Ihnen genutzt, können wir Ihre personenbezogenen Daten über unsere jeweiligen sozialen Medien erhalten.Darüber hinaus sind auf Buckley Belts Schaltflächen enthalten, um die Webseiten unserer Social-Media-Konten zu bewerben. Diese Schaltflächen funktionieren mit Hilfe eines Codes der Social Media-Plattform. Sobald Sie auf eine Schaltfläche klicken, platziert dieser Code Cookies, die es der Social Media-Plattform ermöglichen, Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten. Zu denken ist hierbei beispielsweise an Ihre IP-Adresse. Wir verweisen auf die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Social-Media-Plattform, in denen erläutert wird, welche personenbezogenen Daten sie erheben.

Kontaktformular 
Sie können sich über das Kontaktformular auf der Website von Buckley Belts an uns wenden. Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, bitten wir Sie, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre an uns gerichtete Nachricht einzugeben.

Newsletter
Über unsere Website können Sie sich für unseren Newsletter anmelden. Mit dem Newsletter informieren wir Sie über aktuelle Angebote, interessante Specials und Neuigkeiten. Für die Übermittlung unseres Newsletters benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre ausdrückliche Einwilligung.In einigen Fällen verarbeiten wir personenbezogene Daten nur dann, wenn Sie Ihre diesbezügliche Einwilligung gegeben haben. Dies ist z.B. bei der Übermittlung von Newslettern und anderer Kommunikation oder bei der Teilnahme an verfügbaren interaktiven Nachrichten im Internet der Fall. Die von Ihnen erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen darüber, wie Sie Ihre Einwilligung widerrufen können, finden Sie in dieser Datenschutzerklärung in Artikel 7 – Ihre Rechte.

Bewerbungsverfahren
Buckley Belts erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten von Bewerbern. Wir erheben unter anderem Name, Geschlecht, Kontaktdaten, Motivationsschreiben und Lebensläufe. Diese Daten sind für das Durchlaufen des Bewerbungsverfahrens relevant und werden spätestens vier Wochen nach Ablauf des Verfahrens gelöscht. Falls Sie Ihre Einwilligung dazu geben, kann Buckley Belts Ihre personenbezogenen Daten länger aufbewahren, so dass in Zukunft gegebenenfalls wieder Kontakt zu Ihnen aufgenommen werden kann. In diesem Fall bewahrt Buckley Belts Ihre Kontaktdaten nicht länger als ein Jahr auf.

Auftragnehmer
Buckley Belts verarbeitet im Rahmen des Dienstvertrages auch personenbezogene Daten von Auftragnehmern, zu denen auch Selbstständige ohne angestellte Mitarbeiter zählen. Wenn wir über UpWork einen Dienstvertrag mit einem Auftragnehmer schließen, finden sich nähere Angaben zur Verarbeitung personenbezogener Daten in dem Vertrag, den der Auftragnehmer mit UpWork abgeschlossen hat.

Artikel 3 – Allgemeiner Zweck der Verarbeitung und Grundlagen
Buckley Belts verwendet Ihre Daten ausschließlich zum Zwecke unserer Dienstleistungen, es sei denn, wir geben bei der Erhebung Ihrer Daten etwas anderes an. Das bedeutet, dass der Zweck der Verarbeitung immer in direktem Zusammenhang mit dem von Ihnen erteilten Auftrag steht. Wir werden Ihre Daten nicht für andere als die oben genannten Zwecke verwenden, weitergeben oder Dritten zur Verfügung stellen, es sei denn, unten ist etwas anderes angegeben oder wir sind gesetzlich verpflichtet, die Daten mit Dritten zu teilen. Wenn Sie Daten mit uns teilen und wir verwenden diese Daten, um zu einem späteren Zeitpunkt – in anderer Weise als auf Ihre Anfrage hin – Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, werden wir Sie um Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu bitten. Außer im Rahmen der Erfüllung buchhalterischer und anderer administrativer Verpflichtungen werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, wenn es eine gesetzliche Grundlage dafür gibt. Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gilt wie folgt: In der Regel werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur erheben, (i) wenn wir sie benötigen, um den geschlossenen Vertrag erfüllen zu können, etwa wenn Sie unsere Produkte kaufen, (ii) wenn die Verarbeitung in unserem berechtigten Interesse liegt und Ihre Rechte nicht schwerer wiegen, etwa um unser Marketing auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, oder (iii) wenn uns Ihre Einwilligung dazu vorliegt.In einigen Fällen sind wir auch gesetzlich verpflichtet, personenbezogene Daten von Ihnen zu erheben, oder wir benötigen die personenbezogenen Daten auf andere Weise, um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die Interessen anderer zu schützen.Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (oder der Interessen Dritter) erheben und nutzen, beziehen sich diese Interessen im Allgemeinen auf: die Verwaltung unseres Webshops und die Kommunikation mit Ihnen, soweit dies erforderlich ist, um unsere Dienstleistungen für Sie zu erbringen, die Beantwortung von Fragen, die Optimierung unseres Webshops, Marketingmaßnahmen oder auf die Aufdeckung oder Verhinderung illegaler Aktivitäten. Wir können auch noch andere berechtigte Interessen haben; in diesem Fall werden wir Sie über diese berechtigten Interessen in Kenntnis setzen. Wenn wir sensible Daten von Ihnen erheben, etwa besondere personenbezogene Daten über Ihre Gesundheit, oder andere Daten, die Ihre Einwilligung erfordern, werden wir Sie um Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten bitten.  Diese Einwilligung kann jederzeit eingezogen werden. Weitere Informationen darüber, wie Sie Ihre Einwilligung widerrufen können, finden Sie in dieser Datenschutzerklärung in Artikel 7 – Ihre Rechte.

Artikel 4 – Daten mit Dritten teilen
Buckley Belts teilt Ihre personenbezogenen Daten mit sorgfältig ausgewählten Dritten, wenn dies für die Ausführung des Vertrages bzw. zur Erfüllung einer möglichen gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist. Wir schließen mit Unternehmen, die Ihre Daten in unserem Auftrag verarbeiten, einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung ab, um das gleiche Maß an Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten zu gewährleisten. Buckley Belts bleibt für diese Verarbeitungen verantwortlich. Buckley Belts kann Ihre personenbezogenen Daten an Auftragsverarbeiter oder Parteien in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) weiterübermitteln. Außerhalb des EWR werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur übermitteln, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau vorliegt. Buckley Belts verwendet dazu die von der Europäischen Kommission genehmigten Musterverträge.ShopifyUnser Webshop wurde mit Software von Shopify entwickelt. Personenbezogene Daten, die Sie uns zum Zweck der Erbringung unserer Dienstleistungen zur Verfügung stellen, werden mit dieser Partei geteilt. Shopify hat Zugang zu Ihren Daten, um uns mit (technischem) Support zu versorgen; sie werden Ihre Daten niemals für andere Zwecke verwenden. Shopify ist verpflichtet, auf der Grundlage des mit uns geschlossenen Vertrages angemessene Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Diese Sicherheitsvorkehrungen bestehen aus der Anwendung von SSL-Verschlüsselung und einer starken Passwortpolitik. Shopify ist ein zertifizierter Kreditkartenverarbeiter. Shopify verwendet Cookies, um technische Informationen über Ihre Nutzung der Software zu sammeln; es werden keine personenbezogenen Daten erhoben und/oder gespeichert. Shopify beachtet die geltenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für (personenbezogene) Daten. Wir versenden unsere Newsletter und Transaktionsmails auch über die Webshop-Software von 'Shopify'. Über die Server von Shopify werden auch alle Bestätigungsmails gesendet, die Sie von unserer Website erhalten, und werden Webformulare übermittelt.Unten auf jeder E-Mail, die automatisch über unsere Website verschickt wird, finden Sie den Link "Abmelden". Wenn Sie diesen Link anklicken, erhalten Sie keine E-Mails mehr von unserer Website. Dies kann die Funktionalität unserer Website erheblich einschränken. Nähere Informationen darüber, wie Shopify personenbezogene Daten verarbeitet, sichert und aufbewahrt, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Shopify.CjDropshippingFür die Abwicklung von Bestellungen und die Lieferung der von Ihnen bestellten Produkte nutzen wir CjDropshipping. CjDropshipping sorgt dafür, dass die Produkte entsprechend Ihrer Bestellung an eine von Ihnen angegebene Adresse geliefert werden.Google–GmailWir nutzen die Dienste von Google–Gmail für unseren regulären geschäftlichen E-Mail-Verkehr. Dieser Anbieter hat angemessene technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Missbrauch, Verlust und Verfälschung Ihrer und unserer Daten so weit wie möglich zu verhindern. Gmail hat keinen Zugang zu unserem Posteingang, und wir behandeln unseren gesamten E-Mail-Verkehr vertraulich.Weitere Informationen darüber, wie Google personenbezogene Daten verarbeitet, sichert und aufbewahrt, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.Mollie und PayPal – ZahlungsplattformFür die Abwicklung von Zahlungen in unserem Webshop verwenden wir die Plattform von Mollie. Mollie verarbeitet Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihren Wohnort sowie Zahlungsdaten wie Ihre Bankkontonummer. Im Falle eines Antrags auf einen Zahlungsaufschub (Kreditfazilität) gibt Mollie personenbezogene Daten und Informationen über Ihre finanzielle Situation an Kreditauskunfteien weiter. Alle oben genannten Garantien in Bezug auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gelten auch für die Teile der Dienstleistungen von Mollie, für die sie Dritte beauftragt.Da Mollie personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeitet, gilt Mollie als Auftragsverarbeiter. Nähere Informationen darüber, wie Mollie personenbezogene Daten verarbeitet, sichert und aufbewahrt, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Mollie.

Artikel 5 – Zusammenarbeit bei Steuer- und Strafermittlungen
Gegebenenfalls ist Buckley Belts gesetzlich verpflichtet, Ihre Daten im Zusammenhang mit steuerlichen oder strafrechtlichen Ermittlungen weiterzugeben. In einem solchen Fall sind wir gezwungen, Ihre Daten weiterzugeben, werden uns aber im Rahmen der uns gesetzlich eingeräumten Möglichkeiten dagegen wehren.

Artikel 6 – Aufbewahrungsfristen
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als erforderlich auf, es sei denn, dass wir einer gesetzlichen Pflicht unterliegen, Ihre personenbezogenen Daten länger aufzubewahren. Wir bewahren Ihre Daten so lange auf, wie Sie unser Kunde sind. Das bedeutet, dass wir Ihr Kundenprofil so lange aufbewahren, bis Sie angeben, dass Sie unsere Dienste nicht mehr nutzen möchten. Rechnungen, die Ihre (personenbezogenen) Daten enthalten, müssen wir gemäß den geltenden buchhalterischen Vorschriften sieben Jahre lang aufbewahren. Während dieses Zeitraums haben die Mitarbeiter jedoch keinen Zugang mehr zu Ihrem Kundenprofil und die Dokumente, die wir aufgrund Ihres Auftrags erstellt haben.Wie oben bereits dargelegt, können Sie auf Buckley Belts ein Konto erstellen. Inaktive Accounts werden nach einem Zeitraum von zwei Jahren gelöscht. Falls Sie uns Ihre E-Mail-Adresse (gegebenenfalls über Ihren Account) mitgeteilt haben, so dass wir Sie weiterhin über unsere Dienstleistungen informieren können, werden wir Ihre Daten zu diesem Zweck noch aufbewahren.

Artikel 7 – Ihre Rechte
Nach geltendem niederländischem und europäischem Recht haben Sie als betroffene Person bestimmte Rechte in Bezug auf die von uns oder in unserem Auftrag verarbeiteten personenbezogenen Daten. Welche Rechte das sind und wie Sie diese Rechte geltend machen können, erläutern wir im Folgenden. Um Missbrauch vorzubeugen, senden wir Kopien und Abschriften Ihrer Daten grundsätzlich nur an Ihre uns bekannte E-Mail-Adresse. Für den Fall, dass Sie die Daten an eine andere E-Mail-Adresse oder z.B. per Post erhalten möchten, werden wir Sie um eine Identifikation bitten. Erledigte Anfragen werden von uns protokolliert, im Falle eines Antrags auf Vergessenwerden verwalten wir anonymisierte Daten. Sie erhalten alle Abschriften und Kopien von Daten in dem maschinenlesbaren Datenformat, das wir innerhalb unserer Systeme verwenden. AuskunftsrechtSie haben jederzeit das Recht, die Daten einzusehen, die wir verarbeiten (lassen) und die sich auf Ihre Person beziehen oder auf Sie zurückgeführt werden können. Eine entsprechende Anfrage können Sie an unseren Ansprechpartner für Datenschutz stellen. Sie erhalten dann innerhalb von vier Wochen eine Antwort auf Ihre Anfrage, es sei denn, wir teilen Ihnen innerhalb dieser Frist mit, dass wir noch etwas mehr Zeit benötigen. Wenn Ihrer Anfrage stattgegeben wird, senden wir Ihnen an die uns bekannte E-Mail Adresse eine Kopie aller Daten mit einer Übersicht der Auftragsverarbeiter, die diese Daten in Gewahrsam haben, unter Angabe der Kategorie, unter der wir diese Daten gespeichert haben. Recht auf BerichtigungSie haben jederzeit das Recht, die Daten, die wir verarbeiten (lassen) und die sich auf Ihre Person beziehen oder die sich auf Sie zurückführen lassen, ändern zu lassen. Eine entsprechende Anfrage können Sie an unseren Ansprechpartner für Datenschutz stellen. Sie erhalten dann innerhalb von vier Wochen eine Antwort auf Ihre Anfrage, es sei denn, wir teilen Ihnen innerhalb dieser Frist mit, dass wir noch etwas mehr Zeit benötigen. Wenn Ihrem Wunsch entsprochen wird, senden wir Ihnen eine Bestätigung über die Anpassung der Daten an die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse.DatenlöschungSie können uns in einem oder mehreren der folgenden Fälle bitten, Ihre personenbezogenen Daten in unseren Systemen zu löschen:die personenbezogenen Daten werden nicht mehr für die Zwecke benötigt, für die wir diese verarbeitet haben;Sie ziehen Ihre Einwilligung zur (weiteren) Verarbeitung ein, und es gibt keine andere Grundlage für eine Verarbeitung mehr;Sie legen begründet Widerspruch ein, und es gibt keine zwingenden Gründe, Ihrem Widerspruch nicht stattzugeben;die personenbezogenen Daten wurden von uns unrechtmäßig verarbeitet;wir müssen Ihre personenbezogenen Daten aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung löschen;wir haben die Daten mittels mobiler Telefonie- oder Internetdienste erhalten.Sie können einen Antrag auf Löschung von Daten bei unserem Ansprechpartner für Datenschutz stellen. Sie erhalten dann innerhalb von vier Wochen eine Antwort auf Ihre Anfrage, es sei denn, wir teilen Ihnen innerhalb dieser Frist mit, dass wir noch etwas mehr Zeit benötigen. Wenn Ihrem Wunsch entsprochen wird, senden wir Ihnen eine Bestätigung über die Anpassung der Daten an die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse.Recht auf Einschränkung der VerarbeitungSie haben jederzeit das Recht, die Daten einzuschränken, die wir zu Ihrer Person verarbeiten (lassen) oder die auf Sie zurückgeführt werden können. Eine entsprechende Anfrage können Sie an unseren Ansprechpartner für Datenschutz stellen. Sie erhalten dann innerhalb von vier Wochen eine Antwort auf Ihre Anfrage, es sei denn, wir teilen Ihnen innerhalb dieser Frist mit, dass wir noch etwas mehr Zeit benötigen. Wenn Ihrem Antrag stattgegeben wird, senden wir Ihnen eine Bestätigung an die uns bekannte E-Mail-Adresse, dass die Daten so lange eingeschränkt werden, wie es einen Grund dafür gibt.Recht auf DatenübertragbarkeitSie haben jederzeit das Recht, die Daten, die wir verarbeiten (lassen) und die sich auf Ihre Person beziehen oder sich auf Sie zurückführen lassen, von einer anderen Partei ausführen zu lassen. Eine entsprechende Anfrage können Sie an unseren Ansprechpartner für Datenschutz stellen. Sie erhalten dann innerhalb von vier Wochen eine Antwort auf Ihre Anfrage, es sei denn, wir teilen Ihnen innerhalb dieser Frist mit, dass wir noch etwas mehr Zeit benötigen. Wird Ihrer Anfrage stattgegeben, übermitteln wir die von uns erhobenen personenbezogenen Daten in strukturierter, gängiger und maschinenlesbarer Form an den von Ihnen angegebenen Dritten. Aller Voraussicht nach können wir in einem solchen Fall die Dienstleistung nicht länger fortsetzen, da die sichere Verknüpfung der Dateisysteme dann nicht mehr gewährleistet werden kann.Widerspruchsrecht und sonstige RechteFalls erforderlich, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch oder im Namen von Buckley Belts zu widersprechen. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir unverzüglich die Datenverarbeitung bis zur Klärung Ihres Widerspruchs einstellen. Ist Ihr Widerspruch begründet, werden wir Ihnen Abschriften bzw. Kopien der Daten, die wir verarbeiten (lassen), zur Verfügung stellen und die Verarbeitung danach dauerhaft einstellen. Sie haben außerdem das Recht, nicht einer automatisierten individuellen Entscheidungsfindung oder einem Profiling unterworfen zu werden. Wir verarbeiten Ihre Daten nicht in einer solchen Weise, so dass wir dieses Recht bereits entsprechend umgesetzt haben. Sollten Sie der Meinung sein, dass dies wohl der Fall ist, wenden Sie sich bitte an unseren Ansprechpartner für Datenschutzfragen.

Artikel 8 – Sicherheitsvorkehrungen
Buckley Belts setzt technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz personenbezogener Daten ein. Zu den Maßnahmen, die wir unter bestimmten Umständen einsetzen, um die von uns gespeicherten Daten vor Verlust, Missbrauch und Veränderung zu schützen, gehören: Überwachung und Protokollierung sowie Verschlüsselung, sichere Zugänge zu unseren Servern (Tier III, ISO 27001 und PCI-DSS), Schwachstellen-Scans und eingeschränkte Zugangsrechte der Mitarbeiter. Kein System ist jedoch perfekt oder kann garantieren, dass ein unbefugter Zugang oder Diebstahl von Daten ausgeschlossen ist. Trotz der Tatsache, dass Buckley Belts Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz personenbezogener Daten getroffen hat, raten wir unseren Besuchern und Kunden immer, selbst Maßnahmen zum Schutz ihrer Privatsphäre zu ergreifen (z.B. Zugangscodes bzw. Geheimhaltung von PIN-Codes). 

Artikel 9 – Cookies
Wir erheben Daten zu Forschungszwecken, um unsere Kunden besser verstehen zu können, so dass wir unsere Dienstleistungen entsprechend anpassen können. Zu diesem Zweck verwenden wir funktionale und analytische Cookies sowie Tracking-Cookies (Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden), mit deren Hilfe die Website besser analysieren kann, wie die Benutzer die Website nutzen. Die durch einen Cookie erzeugten Informationen zur Nutzung der Website können an einen eigenen sicheren Server von Buckley Belts oder an einen Server von einem Dritten übermittelt werden.Für das Setzen von funktionalen und analytischen Cookies ist keine Einwilligung erforderlich. Soweit wir Tracking-Cookies verwenden, tun wir dies, nachdem wir Ihre Einwilligung dazu eingeholt haben. Tracking-Cookies ermöglichen es uns, Informationen darüber zu erhalten, wie Sie die Website nutzen. Aus den Informationen über Ihre Websitebesuche können wir ableiten, welche Vorlieben und Interessen Sie haben. Auf dieser Grundlage können wir Ihnen persönliche Angebote unterbreiten.Wenn Sie nicht wollen, dass unsere Website Cookies auf Ihrem Computer hinterlegt, können Sie dies im Cookie-Hinweis angeben, der beim ersten Besuch unserer Website angezeigt wird. Wenn Sie Ihre Einwilligung zum Setzen von Cookies geben, werden wir sicherstellen, dass nur solche Cookies gesetzt werden, für die Sie tatsächlich Ihre Einwilligung erteilt haben. Wenn Sie das Setzen dieser Cookies zu einem späteren Zeitpunkt abbestellen möchten, können Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend anpassen.Auf unsere Website werden auch Cookies von Dritten gesetzt. Dies sind beispielsweise Werbetreibende und/oder Social-Media-Unternehmen. Wir können nicht garantieren, dass diese Dritten mit Ihren personenbezogenen Daten vertrauensvoll und sicher umgehen. Wir empfehlen Ihnen daher, vor der Nutzung dieser Websites die Datenschutzerklärungen der genannten Dritten zu lesen.Wir verwenden auch Pixel von Social-Media-Plattformen. Diese Pixel ermöglichen es uns unter anderem, Besuchern unserer Websites gezielte Werbung auf Social-Media-Plattformen anzuzeigen und die Ergebnisse zu messen. Bei Ihrem ersten Besuch auf unserer Website haben wir Sie bereits über diese Cookies informiert und Sie um Ihre Einwilligung gebeten, diese zu setzen. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen der genannten Social-Media-Plattformen von Drittanbietern zu lesen, bevor Sie diese Websites nutzen. Die folgende Seite enthält eine Übersicht über Cookies: https://www.shopify.com/legal/cookies. Die bereits gesetzten Cookies können Sie über Ihre eigenen Browsereinstellungen löschen.

Artikel 10 – Änderungen der Datenschutzerklärung
Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzbestimmungen jederzeit zu ändern. Auf dieser Seite finden Sie jedoch immer die aktuellste Version. Sollte die neue Datenschutzerklärung Auswirkungen auf die Art und Weise haben, in der wir bereits über Sie erhobene Daten verarbeiten, werden wir Sie per E-Mail entsprechend benachrichtigen.

Artikel 11 – Beschwerden
Möchten Sie sich über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten beschweren? Dann verweisen wir Sie auf das Beschwerdeverfahren bei der niederländischen Datenschutzbehörde (Autoriteit Persoonsgegevens). Diese Stelle ist für die Behandlung Ihrer Beschwerde zuständig.

Artikel 12 – Fragen und Kontaktdaten
Haben Sie noch Fragen? Diese können Sie uns über die unten genannten Kontaktdaten zukommen lassen.

Name des Unternehmers: Green E-shopping, Buckley Belts
Adresse des Sitzes: Turfhaven 198, 2511DK, Den Haag, Niederlande
E-Mail-Adresse: support@buckleybelts.de
Ansprechpartner für Datenschutzfragen:
https://buckleybelts.de/pages/kontakt

Buckley Belts, Fassung vom Januar 2023

WHAT OUR STYLISH CUSTOMERS SAY

BE SURE TO FOLLOW US

@BUCKLEYBELTS

STAY UP TO DATE

SUBSCRIBE TO OUR NEWSLETTER (FOR FREE) IN ORDER TO STAY UP TO DATE ON OUR LATEST INVENTIONS AND EDITIONS TO OUR COLLECTIONS